25.12.20 - 06.01.21

Slider

News

 

DANKE!!

Liebe Läuferinnen und Läufer,

ihr habt alle unsere Erwartungen übertroffen: Über 1900 Teilnehmer, das ist einfach Wahnsinn! Vielen Dank an euch, dass ihr dem AÜW | Georg Hieble Silvesterlauf die Treue gehalten habt und so fleißig auf die Strecke gegangen seid.

Besonderer Dank gilt auch unseren ehrenamtlichen Helfern, die uns so tatkräftig bei der Vorbereitung der Strecke unterstützt haben, sowie Abavent unserem Partner für Zeitnahmetechnik und Teilnehmermanagement für deren Flexibilität und die gewohnt professionelle Umsetzung. Vielen Dank ebenso an bestvent für die tolle Eventtechnik im Stadion.

Insbesondere unserem Hauptsponsor AÜW sind wir zu großem Dank verpflichtet – deren Unterstützung für unseren Lauf wurde trotz Pandemie zu keiner Zeit in Frage gestellt, das ist nicht selbstverständlich. Nicht zuletzt möchten wir uns bei den Mitarbeitern des Bauhofes sowie bei Ruppert Stoll vom Illerstadion bedanken, der mit seinem unermüdlichen Einsatz – wie bereits in den vergangenen Jahren – einen wertvollen Beitrag zur Umsetzung unseres Laufes geleistet hat.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Euer Orga-Team

20201228 152923 499

 


 WICHTIGE HINWEISE ZU DEINEM LAUF 

  • Halte dich bei deinem Lauf unbedingt an die Bestimmungen der aktuell geltenden Corona-Verordnungen und laufe allein! Nur mit deiner Umsicht kann unser Rennen stattfinden.
  • ACHTUNG: Aufgrund der Ausgangssperre zwischen 21:00 Uhr und 5:00 Uhr erfolgt in dieser Zeit auch keine Zeitnahme!!!
  • Beachte bitte: Du läufst auf eigene Gefahr! Laufe nur mit angemessener Ausrüstung und passe dein Verhalten der Witterung an. Die Strecke wird bei Schneefall, dank des Bauhofes und der Stadtgärtnerei sowie den Mitarbeitern des Illerstadions, so gut es geht geräumt. Wir können jedoch keine schneefreie Strecke garantieren. Die Bahn im Illerstadion wird nicht gesalzen oder gestreut.
  • Nimm jederzeit Rücksicht auf andere Vekehrsteilnehmer.
  • Start- und Zielline, sowie der Wendepunkt für den 10 km Lauf befinden sich im Illerstadion in Kempten. Der Zugang zum Stadion erfolgt über das Marathon-Tor auf der südlichen Stadionseite.
  • Die Startlinie muss überquert werden. Du hörst ein akustisches Signal (evtl. auch mehrfach).
  • Am Wendepunkt für den 10 km Lauf nicht frühzeitig umdrehen! Die Zeit wird nur gewertet, wenn die Messstelle korrekt passiert wird (akustisches Signal).
  • Bitte möglichst einzeln über den Wendepunkt laufen.
  • Du darfst mit einer Wartezeit von 30 Min. zwischen den Läufen bis zu fünf Mal auf die Strecke gehen.
  • Wenn du dein Rennen abbrichst und die Ziellinie nicht überquerst, dann kontaktiere uns bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sonst ist ein weiterer Start nicht möglich.
Vorsicht Laufveranstaltung

 


 

AÜW Sieger-Foto

Auch wenn dieses Jahr Vieles anders ist und wir nicht gemeinsam laufen können, das Erinnerungsfoto an die neue Bestzeit oder den persönlichen Kilometerrekord gibt es trotzdem für euch.

Für alle Läufer, die sich auch dieses Jahr in der Fotogalerie verewigen möchten, steht nach der Ziellinie am ausgewiesenen Punkt unsere Fotobox bereit. Lauft durch die gekennzeichnete Lichtschranke und sichert euch euer Sieger-Foto. Alle Bilder findet ihr ab dem 25. Dezember 2020 hier in unserer Fotogalerie.

AW Website

Gewinnspiel

Außerdem habt ihr mit eurem Sieger-Foto die Chance auf tolle Gewinne:

  • 1x Sportler-Check mit Bewegungsapparat-Screening und individuellem Übungsprogramm (60 Min., Wert: 75 €) bei Therapy4YU 
  • 9x Regenerative Sportmassage mit Expertentipps (40 Min, Wert: 50 €) bei Therapy4U 

So nehmt ihr am Gewinnspiel teil:

  1. Ladet euer Foto unter diesem Link herunter und postet es als Beitrag bis zum 10.01.2021 auf Instagram mit dem Hashtag #aüwsilvesterlauf
  2. Folgt @a.ue.w auf Instagram

Viel Glück!

Die Gewinner*innen werden ab dem 11.01.2021 per Direktnachricht von uns kontaktiert.

Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier

 


 

Kontaktlose Startnummernausgabe ab 16. Dezember

 

Am 14. und 15. Dezember könnt ihr eure Startnummer von 9.30 Uhr bis 19.00 Uhr bei Laufsport Saukel im Ladengeschäft abholen.

 

Ab dem 16. Dezember richten wir eine kontaktlose Startnummernausgabe für euch ein. Wir legen eure Startnummer so für euch bereit, dass die Übergabe gänzlich ohne Kontakt stattfindet. Für einen reibungslosen Ablauf nutzt bitte unsere Terminbuchungsfunktion.

 

Wo:

Organisationsbüro AÜW | Georg Hieble Silvesterlaufs (Hintereingang Laufsport Saukel)

Kronenstraße 14

87435 Kempten  

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

Samstag: 10.00 bis 13.00 Uhr

Keine Startnummernausgabe an Sonn- und Feiertagen.

 

!!!Terminbuchung!!!

Wir bitten euch, im Vorfeld über unsere Buchungsfunktion einen Termin zu vereinbaren

 

Bei Fragen erreicht ihr uns über 0831/201218 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier geht’s zur Terminbuchung.

 

 


 

Mehr für dich!

Wir belohnen deine Teilnahme mit tollen Aktionen:

  • alle Teilnehmer erhalten ein hochwertiges Stirnband von AÜW*
  • dazu gibt es einen Gutschein von Laufsport Saukel: 15 % Rabatt auf deinen nächsten Einkauf**
  • mit der AÜW Fotobox kann sich jeder Läufer in unserer Fotogalerie verewigen und mit seinem Sieger-Foto am Gewinnspiel von AÜW teilnehmen 
  • unter allen Teilnehmern verlosen wir zwei Paar Laufschuhe von New Balance
  • jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde zum Download

* so lange der Vorrat reicht

**einlösbar bis zum 28. Februar 2021

 


 

AÜW ist neuer Titelsponsor des Kemptener Silvesterlaufs

Auf M-net folgt das Allgäuer Überlandwerk

silvesterlauf 2019 011

logo seitz laufsporttag vw black crop u30924

„Wir freuen uns sehr, dieses besondere Kemptener Event als Hauptsponsor in Zukunft begleiten zu dürfen.“, erklärte Michael Lucke, Geschäftsführer von AÜW bei der Staffelstabübergabe mit M-net beim Silvesterlauf 2019. „Für M-net war es die Geschwindigkeit ihres Glasfasernetzes, die sie mit der Laufveranstaltung verbunden hat. Uns verbindet mit dem Silvesterlauf unsere Heimat und die gemeinsame Energie“.

Das Organisationsteam des AÜW | Georg Hieble Silvesterlaufs freut sich, mit dem AÜW einen 

neuen starken Partner an der Seite zu haben. "Die aktuelle Lage hat uns vor neue Herausforderungen gestellt.", berichtet Joachim Saukel, Leiter des Organisationsteams. "Mit viel Energie haben wir an unserem neuen Format für den Silvesterlauf gearbeitet. Umso mehr freut es uns, dass das AÜW uns auch in dieser Ausnahmesituation so super unterstützt. Letztendlich profitieren die vielen Allgäuer Läuferinnen und Läufer davon, dass wir trotz der schwierigen Umstände auch in diesem Jahr eine tolle Laufveranstaltung auf die Beine stellen können." 

 


 

Rückblick 2019

Teilnehmerrekord beim M-net | Georg Hieble Silvesterlauf

Es war ein atemberaubendes Spektakel, das sich den zahlreichen Zuschauern bot, als sich über 2.100 Teilnehmer im Illerstadion aufmachten, am letzten Tag des Jahres den 5km langen Rundkurs beim M-net|Georg Hieble Silvesterlauf zu bestreiten. Eine schier endlose Masse an Läufern füllte rundherum die gesamte Bahn des Stadions und erzeugte bei Athleten wie Zuschauern Gänsehautatmosphäre. Mit 1241 Startern beim 10 km Lauf und 897 beim 5 km Lauf erreichte der M-net|Georg Hieble Silvesterlauf 2019 erneut einen Teilnehmerrekord. 

Bis das Ende des Feldes das Stadion verlassen hatte, lieferten sich die schnellen Topathleten an der 

Spitze bereits ein packendes Rennen. Nach nur 17:42 Minuten Laufzeit über 5km überquerte Alexander Häberle vom TV Memmingen unter dem Jubel tausender Zuschauer als erster die Ziellinie und konnte damit Simon Pulfer (Allgäu Outlet Race Team) und Tobias Prater (Laufsport Saukel Team b_faster) auf die Plätze zwei und drei verweisen. Mit einer starken Zeit von 19:06 Minuten sicherte sich die favorisierte Olympiateilnehmerin Corinna Harrer (Laufsport Saukel Team b_faster) bei den Damen über die 5km den ungefährdeten Sieg und ließ dabei ihre Teamkollegin Eva-Marie Spielvogel hinter sich. Rang drei erreichte Anna Hautmann (Allgäu Outlet Race Team).

rekord 3

Favoriten Miriam Dattke und Philipp Pflieger siegen ungefährdet

Philipp3

In der Königsdisziplin über die 10km wurden die amtierende mehrfache deutsche Meisterin Miriam Dattke sowie Olympiateilnehmer Philipp Pflieger ihren Favoritenrollen gerecht und holten sich jeweils den Sieg. Beiden gelang es dabei sogar den jeweiligen Veranstaltungsrekord zu knacken und sich die hierfür ausgelobte Prämie zu sichern. Lokalmatador Kevin Key heftete sich zu Beginn des Rennens an die Fersen von Philipp Pflieger, musste jedoch relativ früh abreißen lassen. Pflieger konnte mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg in nur 30:32 Minuten den Veranstaltungsrekord 

unterbieten. Mit einer dennoch hervorragenden Zeit von 31:32 Minuten blieb der gebürtige Allgäuer Key vor Johannes Hillebrand, der mit einer Zeit von 32:23 Minuten den dritten Platz belegte.

Nach einer überragenden Zeit von 34:30 Minuten kam die favorisierte amtierende deutsche Meisterin Miriam Dattke nach 10 km ins Ziel und ließ damit ihre Konkurrentinnen deutlich hinter sich. Platz zwei sicherte sich Charlotte Heim (HSG Dietmannsried/Altusried) mit 38:35 Minuten vor Julia Skala (38:50 Minuten, Team Wohlleben). 


Laufsport Saukel

Kronenstr. 12
87435 Kempten
Tel.: 0831.201218
info@laufsport-saukel.de